064 – Geburtstrauma bei Vätern

 

Diese Podcastfolge widmet sich den Vätern und ihren Erlebnissen bei der Geburt ihres Kindes. Es ist ein Thema, das leider kaum bekannt ist, aber natürlich kann auch ein Mann, der beispielsweise Angst um das Leben seiner Frau bei der Geburt hat, ein Trauma erleiden.

Hilflos daneben zu stehen, während die geliebte Frau eine traumatische Geburt erlebt, ist für die meisten Männer kaum auszuhalten, schwächt sie stark und es kommt zu einem Trauma. Über dieses Thema will ich schon seit längerer Zeit eine Podcastfolge machen, weil es viel zu wenig öffentlich diskutiert und besprochen wird. Dementsprechend wenig Hilfsangebote gibt es für Väter, die ein Trauma bei der Geburt ihres Kindes erlitten haben.

Diese Podcastfolge soll dazu beitragen, überhaupt einmal genauer hinzuschauen, als Paar darüber zu sprechen und natürlich dann schlussendlich auch gerne Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen.

Der Verein „Schatten und Licht“ hat sich dem Thema Trauma unter der Geburt verschrieben: https://www.schatten-und-licht.de/index.php/de/

Ich erwähne in dieser Folge als eine von vielen Traumatherapie-Methoden die TRE: https://www.tre-deutschland.de/

Sehr empfehlen, um noch tiefer in das Thema Trauma und Traumatherapie einzusteigen, kann ich den Podcast von Petra Drachenberg. Hier insbesondere die Folge 35 „Was ist ein Trauma?“ ihres Podcasts „Innere Landschaften“: https://apple.co/2GzdYWy

Ich wünsche dir, wenn du dich in dieser Folge wiederfindest, dass du einen guten Weg gehen kannst, um dein Trauma aufzuarbeiten! Alles Liebe, Deine Kristin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.