030 – Babys richtig tragen: Interview mit Trageberaterin Anne-Marja Lützkendorf

 

In dieser Folge unterhalte ich mich mit der wunderbaren Anne-Marja Lützkendorf über ihre spannende Tätigkeit als Tragebraterin in Berlin. Dabei gibt sie viel von ihrem umfangreichen Expertenwissen preis: Warum gehört ein Tuch oder eine Tragehilfe viel eher zur Erstausstattung als ein Kinderwagen? Welche positiven Auswirkungen hat das Tragen auf das Baby und die Eltern? Und vor allem: Welche Techniken und Hilfen gibt es beim Tragen, und welche Fehler sollte man vermeiden?

Mehr über Anne-Marjas Trageberatung: www.frau-beuteltier.de

Instagram www.instagram.com/frau_beuteltier
Facebook www.facebook.com/fraubeuteltier
Homepage www.frau-beuteltier.de
Mehr zum Ring Sling :
https://www.instagram.com/p/BfeWGqXlh4S/?taken-by=frau_beuteltier
https://www.instagram.com/p/BfarghwlBtW/?taken-by=frau_beuteltier
Tipps für Tragen im Sommer :
https://www.tragenetzwerk.de/index.php/tragen/tipps-zum-tragen/tragen-im-sommer

ich wünsche dir eine wunderbare Woche! 🙂

Deine Kristin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

2 Idee über “030 – Babys richtig tragen: Interview mit Trageberaterin Anne-Marja Lützkendorf

  1. Franziska sagt:

    Liebe Kristin, danke für die neue Folge deines Podcasts! Ein interessantes und weitreichendes Thema. Diesmal sind bei mir viele Fragen offen geblieben. Die Idee, das Tragen wieder als Alternative zu Kinderwagen & Auto zu entdecken, ist super für diejenigen, die ausschließlich kurze Strecken zu bewältigen haben oder in der Stadt wohnen. Wir sind jedoch auch auf Auto und Kinderwagen angewiesen. Könnte es Probleme geben, dass mein Baby den Kinderwagen/Maxi Cosi nicht mehr akzeptiert, wenn ich hauptsächlich Trage? Bei meiner Freundin war dies zumindest der Fall. Viele Grüße und weiter so mit den interessanten Themen rund um Schwangerschaft und friedliche Geburt!

    • Kristin sagt:

      Liebe Franziska, vielen Dank für Deine Nachricht! Ich verstehe Deine Gedanken. Natürlich kann es sein, dass sich Dein Baby im Kinderwagen und im Auto nicht so wohl fühlt wie an Deinem Körper, und das ist ja auch verständlich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kinder und auch schon Babys instinktiv spüren, ob gerade etwas notwendig ist oder nicht. Dass sie sich also auch an für sie unangenehmere Situationen anpassen können, wenn Du selbst es mit einem guten Gefühl machst, also ohne schlechtes Gewissen und dem Baby ansonsten seine Bedürfnisse erfüllst. Ich finde das Tragen elementar wichtig, und was gäbe es für eine Alternative? Es nicht zu tragen, weil es sonst unzufriedener sein könnte im Kinderwagen scheint mir keine Lösung zu sein. Ich habe bei meinen Kindern beobachten können, dass sie extrem flexibel waren WEIL ich sie so viel getragen habe. Dadurch wird das Urvertrauen so gestärkt, dass sie sich besser an unterschiedliche Situationen anpassen können. Ich merke gerade, dazu gibt es so viel zu sagen, ich glaube, ich werde das mal in einem Podcast ansprechen 😉 Also alles Liebe Dir und vertraue darauf, dass Du Dein Baby nicht verwöhnen kannst und alles gut klappen wird. Dreh den Kinderwagen zu Dir, dass es Dich sehen kann, dann lieben die meisten Babys auch den Wagen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.