016 – Schönheitsideale und Geburtsfotografie: Interview mit Josephine Neubert

Josephine ist Geburtsfotografin, und wir sprechen in dieser Folge darüber, warum es so schön sein kann, professionelle, authentische Fotos von seiner Geburt zu haben. Ich selbst hatte mich bei meinen Geburten leider nie mit diesem Thema beschäftigt, hätte aber im Nachhinein gerne Bilder davon. Natürlich von meiner Traumgeburt, aber auch von meinen traumatischen Erfahrungen, um sie besser verarbeiten zu können.

Wir sprechen in dieser Podcastfolge auch über Schönheit. In unseren Augen gibt es nicht nur die Schönheit, die allgemein als „schön“ gilt, sondern eben auch die Schönheit, die in Augenblicken steckt, in Falten, in Stimmungen und natürlich auch im Körper einer Frau rund um die Geburt, zu dem auch Speck und ein Bauch gehört.

Josephine hat eine so ruhige und liebevolle Ausstrahlung, dass ich glaube, dass sie einen bei der Geburt überhaupt nicht stört – im Gegenteil. Schau dir also gerne einmal ihre Bilder an unter https://www.josephine-neubert.de/ Du findest sie außerdem bei Facebook https://www.facebook.com/josephineneubertfotografie/ und bei Instagram.

Und hier noch was ganz Besonderes:

Du bekommst ein Schwangerschafts- oder ein Neugeborenenshooting geschenkt, wenn du in 2018 eine Geburtsreportage bei Josephine buchst. Achtung: Sie macht nur eine Geburtsreportage im Monat, das Kontingent ist also begrenzt.

Ich hoffe, dir gefällt diese Folge und wünsche dir eine schöne Woche!

Alles Liebe,

Deine Kristin

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.