003 – Innerer und äußerer Raum

 

In dieser Podcast-Folge erkläre ich, was ich mit dem äußeren und dem inneren Raum während einer Geburt meine und warum es so wichtig ist, diese zu unterscheiden und zu kennen.

Dann spreche ich in dieser Episode über das Phänomen, dass wir die Schwangerschaft meist intensiv von außen begleiten und betrachten und selten von innen. Ich erkläre dir, warum es so wichtig ist, beides zu haben, den medizinischen Blick von außen UND die Intuition, dein Gefühl zu dir, deinem Körper und deinem Baby. Und dass eine Geburt dann ein positives Erlebnis werden kann, wenn du schon in der Schwangerschaft gut mit dir verbunden bist und in diesem Gefühl der Verbundenheit die Geburt erlebst.

Außerdem gehe ich darauf ein, was das geburtsbegleitende Personal und dein Partner tun können, um dich zu unterstützen.

Mein Fazit: Nimm deine Geburt wieder zu dir, hol sie dir zurück. Du bist durch deinen Körper verbunden mit einer uralten Weisheit. Dein Körper KANN gebären, er weiß genau, was er da tut. Ein wenig darfst du dich zurücklehnen und beobachten, wie er dieses Wunder vollbringt, ihm lauschen in seiner Arbeit, ihn begleiten und unterstützen mit deinem bewussten Atem und deiner bewussten Entspannung. Das darf dann auch gerne von außen betrachtet und beschützt werden.

Ales Liebe

Deine Kristin


Besuche auch gerne meine Homepage:
www.geburt-in-hypnose.de

Auf meinem YouTube-Kanal findest du viele Videos rund um die Geburt:
https://bit.ly/2Cp68db

Meine App für iOS:
https://apple.co/2LS6WMN

Meine App für Android:
https://bit.ly/2JbsDpo

Wenn dir die Folge gefallen hat, freue ich mich riesig über eine Bewertung bei iTunes, einen Kommentar und einen Besuch auf

facebook https://www.facebook.com/diefriedlichegeburt/

oder Instagram https://www.instagram.com/die.friedliche.geburt/

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.