Die friedliche Geburt
www.geburt-in-hypnose.de

Die friedliche Geburt
Deine positive Geburtsvorbereitung

Du hast den Wunsch, dein Baby angstfrei, natürlich, selbstbestimmt, und sanft zur Welt zu bringen?

Auf diesen Seiten erfährst du alles über meine Methode DIE FRIEDLICHE GEBURT und wie die Geburt deines Kindes mithilfe von geburtsvorbereitender Hypnose und Mentaltraining zu einem glücklichen Erlebnis werden kann..

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Die neuen Kurstermine für November und Dezember sind online und offen zur Buchung! Wie immer lohnt es sich schnell zu sein… 🙂 Für den neuen Kurstermin in Aichach und den Termin im Oktober (reduzierter Preis!) gibt es auch nur noch wenige freie Plätze…

Mein Sommer-Gewinnspiel ist eröffnet! Du kannst einen Online-Kurs gewinnen – Auch wenn du den Kurs bereits gebucht haben solltest!! Wie es geht, erfährst du HIER.

Zwei neue Hypnosen für meine Kursteilnehmerinnen: „Anker selbst setzen“ (ohne Partner) und „Selbsthypnose-Training“. Ihr findet sie im Audio-Bereich und in der App.

Es gibt eine geschlossene Facebook-Gruppe für meine Kursteilnehmerinnen! Dort könnt ihr euch austauschen, Tips geben und euch gegenseitig motivieren. Den Link findet ihr unter „Mitgliederbereich“.

Mein Online-Kurs

Schritt für Schritt zu einer selbstbestimmten und
natürlichen Geburt

Geburtsvorbereitung HypnoBirthing Online Kurs

Ich freue mich, wenn ich dich in deiner Schwangerschaft begleiten darf, um dich optimal auf eine sanfte und beglückende Geburtserfahrung vorzubereiten.
In meinem Online-Kurs vermittle ich dir mein gesamtes Wissen, das du dafür benötigst.

Entdecke meinen Online-Kurs

Da ich selbst Klinische Psychologin im Bereich pädiatrische Onkologie bin und mit Hypnose zur Schmerzreduktion arbeite, habe ich im Internet gesurft und nach etwas gesucht, jedoch wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht genau nach was ich eigentlich suche… (…) eine ganz natürliche, friedliche Geburt – und genau so entspannt ist jetzt auch unsere Tochter und sie versüßt uns jeden einzelnen Tag!!!! Ein großes Lob an die tolle Geburtsvorbereitung Ihrerseits, auch aus beruflicher Sicht! Mein Mann und ich danken Ihnen von ganzem Herzen für die unvergesslichen Geburtserfahrung die wir Dank Ihrer Anleitung erleben durften!

Christine

Ich kann es manchmal gar nicht fassen – ich hatte eine Traumgeburt durch deine unglaublich effektive, tolle Methode. (…) Eine Traumgeburt, ein unglaublich tolles Erlebnis, ein spannendes Abenteuer… ich hatte die letzte halbe Stunde und nach der Geburt, durch die lange Zeit, die ich in Trance war, sehr viel Energie. Es war wie die ganze Zeit Kraft sammeln und sparen, um dann zum Schluss ganz viel Gas geben zu können! (…) Ich danke dir aus vollem Herzen und wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deiner wunderbaren Methode!

T.

Der Unterschied zwischen Phasen in Hypnose und Phasen in vollem Wachzustand (z.B. Telefonate mit der Hebamme) war enorm: In Hypnose hatte ich überhaupt keine Angst, ich war einfach nur motiviert und voller Freude. Im Wachzustand keimten aber Zweifel, Panik und Schmerzen auf. Daher kann ich ganz klar sagen: Die Eröffnungsphase hätte ich nicht gerne ohne die mentale Vorbereitung erleben wollen.(…) Beim nächsten Mal würde ich wieder alles genauso machen: Meditieren üben, Geburt in Hypnose mit ebenfalls trainiertem Mann, Geburtshaus mit seinen wunderbaren Hebammen. Das alles zusammen hat mir ein wunderwunderschönes Geburtserlebnis beschert. Danke!

Kathrin

Als meine Tochter da war, war ich völlig überwältigt. (…) Hinterher lobte mich die Hebamme, wie ich die ganze Zeit bei mir geblieben war. Ich glaube, sie war anfangs skeptisch gewesen. Mein Mann war ein toller Begleiter. Auch wenn ihm nicht alles an der Methode gefiel, vor allem, dass er nur mit einzelnen Wörtern mit mir kommunizieren sollte, ließ er sich darauf ein und unterstützte mich.
Ich bin sehr dankbar für dieses wunderbare Geburtserlebnis und nun auch versöhnt mit der ersten Geburt.

Lena

Meine Live-Seminare

Meine Live-Seminare sind ein besonders intensiver und persönlicher Weg, meine Methode zu lernen. Sie finden monatlich statt (Termine findest du HIER), dauern jeweils ein Wochenende und dein Geburtsbegleiter (Partner, Freundin o.ä.) ist mit dabei. Du kannst das Seminar natürlich aber auch alleine besuchen. Mit enthalten ist außerdem der Zugang zum Online-Kurs und eine persönliche Einzelsitzung bei mir.
Ich würde mich sehr freuen, dich bald bei einem meiner Seminare persönlich kennenlernen zu dürfen!

Mit dem Wissen aus meinem Seminar kannst du…

Thais hat mein Live-Seminar besucht und berichtet hier von der Geburt ihres Sohnes…

  • Die Angst vor der Geburt überwinden.
  • Den körperlichen und seelischen Zusammenhang zwischen Angst, Anspannung und Schmerz verstehen.
  • Die Chance auf eine natürliche Geburt erhöhen.
  • Die Technik einer einfachen und sicheren Selbst-Hypnose erlernen, die dir hilft, die Geburt deines Babys in Frieden und Ruhe zu erleben – ganz gleich, was um dich herum geschieht.
  • Eine spezielle Atemtechnik erlernen, die dir hilft, die Geburt wunderbar zu meistern.
  • Mit Hilfe von Tiefenentspannung Geburtsschmerzen und Verletzungen reduzieren oder sogar ganz verhindern.
  • Die Verbindung zu deinem Körper und deinem Baby stärken.
  • Frühere unangenehme und traumatische Geburtserlebnisse hinter dir lassen und dein Vertrauen in dich und die Geburtsfähigkeit deines Körpers (zurück-) gewinnen.
  • Dir ein ganzes Wochenende Zeit nehmen, um dich gemeinsam mit deinem Partner oder alleine auf dein Baby und eure/deine Elternschaftschaft einzustimmen.

Das Komplettpaket für deine Geburt

Geburtsvorbereitung mit App und Online-Kurs
Mehr erfahren
  • Mit meinem Online-Kurs kannst du mein komplettes Seminar auch aus der Ferne absolvieren. Ich bringe dir in über 50 Videolektionen (insgesamt über 9 Stunden!) alles bei, was du wissen musst, um eine selbstbestimmte, natürliche  und glückliche Geburt erleben zu können.
  • Im Online-Kurs enthalten ist meine umfangreiche Sammlung von Audio-Hypnosen rund um die Geburt. Sie wurden von einem Facharzt für Psychosomatik geprüft und optimiert und umfassen zahlreiche Themengebiete rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.
  • Mit meiner kostenlosen App kannst du nicht nur zwei Trancen in voller Länge und meinen Podcast komplett gratis abrufen. Als Nutzerin meines Online-Kurses oder meines Audio-Zugangs kannst du die komplette Trancen-Sammlung über die App abrufen und auch nutzen, wenn du nicht mit dem Internet verbunden bist.

Kristin bei Instagram

Morgen besuche ich die Klinik in Tettnang am Bodensee. Ich darf hier einen ganzen Tag  hospitieren und die Hebammen und ÄrztInnen begleiten. 🌾
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich freue mich darauf, ganz viel zu lernen, einmal mehr Geburt aus der Sicht der Geburtsbegleiter zu erleben. Was sind ihre speziellen Herausforderungen? Warum werden manche Entscheidungen wie gefällt? Und gibt es auch an dieser kleinen Klinik Überlastung und Druck?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Meinen Seminarteilnehmerinnen sage ich ja immer, sie sollen eine Kleinigkeit mitbringen in den Kreißsaal, und so habe auch ich etwas vorbereitet: Energiebällchen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Morgen Abend und Freitag früh werde ich dann jeweils einen Vortrag halten für das Klinikpersonal und es in der Begleitung einer Geburt in Hypnose fortbilden. Auch darauf freue ich mich unheimlich! Denn mein großer Wunsch ist es, dass wir Hand in Hand gehen, Mediziner, Hebammen, MentaltrainerInnen und Schwangere, denn so können Geburten zu etwas Wunderbarem werden, davon bin ich überzeugt! 🌱 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Würdest du dich freuen, wenn du an einer Klinik gebärst, an der du weißt, dass du dich ganz fallen lassen und vertrauen kannst? Was hättest du dir am meisten von den Hebammen und Ärzten gewünscht? Ich freue mich auf deine Kommentare! 📩 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Morgen besuche ich die Klinik in Tettnang am Bodensee. Ich darf hier einen ganzen Tag hospitieren und die Hebammen und ÄrztInnen begleiten. 🌾 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Ich freue mich darauf, ganz viel zu lernen, einmal mehr Geburt aus der Sicht der Geburtsbegleiter zu erleben. Was sind ihre speziellen Herausforderungen? Warum werden manche Entscheidungen wie gefällt? Und gibt es auch an dieser kleinen Klinik Überlastung und Druck? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Meinen Seminarteilnehmerinnen sage ich ja immer, sie sollen eine Kleinigkeit mitbringen in den Kreißsaal, und so habe auch ich etwas vorbereitet: Energiebällchen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Morgen Abend und Freitag früh werde ich dann jeweils einen Vortrag halten für das Klinikpersonal und es in der Begleitung einer Geburt in Hypnose fortbilden. Auch darauf freue ich mich unheimlich! Denn mein großer Wunsch ist es, dass wir Hand in Hand gehen, Mediziner, Hebammen, MentaltrainerInnen und Schwangere, denn so können Geburten zu etwas Wunderbarem werden, davon bin ich überzeugt! 🌱 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Würdest du dich freuen, wenn du an einer Klinik gebärst, an der du weißt, dass du dich ganz fallen lassen und vertrauen kannst? Was hättest du dir am meisten von den Hebammen und Ärzten gewünscht? Ich freue mich auf deine Kommentare! 📩 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
◽️ PODCASTFOLGE #85
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Eltern werden - Liebespaar bleiben ⠀⠀♡
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In dieser Folge habe ich einen ganz besonderen Menschen zu Gast. Jörn Harms ist nämlich nicht nur Diplom-Pädagoge, systemischer Familientherapeut und Dozent am Systemischen Institut Augsburg, sondern auch mein Bruder, und ich wollte ihn schon lange einmal interviewen. Nun hat es endlich geklappt, und wir sprechen in der Hebammenpraxis Aichach über die Veränderungen, die die Geburt eines Kindes mit sich bringt.
Eine Geburt stellt das Paar vor ganz neue Herausforderungen. Vor allem kommen zur Paarbeziehung zwei weitere Beziehungen hinzu, nämlich jeweils die zwischen den beiden Partnern und dem Baby. Jörn sagt, das Wichtigste ist, dass das Paar schon vorher eine gute Gesprächskultur miteinander entwickelt hat, damit diese Zeit des Umbruchs und des Schlafmangels gut überstanden werden kann. Und natürlich hilft es auch, sich bewusst zu machen, dass diese Zeit eine ganz besondere ist und die Herausforderungen natürlich mit den Wochen und Monaten abnehmen.
Es war ein sehr spannendes Gespräch, das es auch wieder als Video auf meinem YouTube-Kanal zu sehen gibt! 🎬 🎥 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Viel Freude beim Hören oder Sehen und alles Liebe, Deine Kristin 🌿
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
🎧 Meinen Podcast findest du über den Link in meiner Bio, bei Spotify, iTunes und in meiner App. Viel Freude beim Hören! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
📩 Und schreib gerne hier in die Kommentare: Wie hast du in die Elternrolle hinein gefunden? Was hat das mit der Beziehung zu deinem Partner/deiner Partnerin gemacht? Welchen Rat kannst du vielleicht an andere weitergeben?
◽️ PODCASTFOLGE #85 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Eltern werden - Liebespaar bleiben ⠀⠀♡ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ In dieser Folge habe ich einen ganz besonderen Menschen zu Gast. Jörn Harms ist nämlich nicht nur Diplom-Pädagoge, systemischer Familientherapeut und Dozent am Systemischen Institut Augsburg, sondern auch mein Bruder, und ich wollte ihn schon lange einmal interviewen. Nun hat es endlich geklappt, und wir sprechen in der Hebammenpraxis Aichach über die Veränderungen, die die Geburt eines Kindes mit sich bringt. Eine Geburt stellt das Paar vor ganz neue Herausforderungen. Vor allem kommen zur Paarbeziehung zwei weitere Beziehungen hinzu, nämlich jeweils die zwischen den beiden Partnern und dem Baby. Jörn sagt, das Wichtigste ist, dass das Paar schon vorher eine gute Gesprächskultur miteinander entwickelt hat, damit diese Zeit des Umbruchs und des Schlafmangels gut überstanden werden kann. Und natürlich hilft es auch, sich bewusst zu machen, dass diese Zeit eine ganz besondere ist und die Herausforderungen natürlich mit den Wochen und Monaten abnehmen. Es war ein sehr spannendes Gespräch, das es auch wieder als Video auf meinem YouTube-Kanal zu sehen gibt! 🎬 🎥 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Viel Freude beim Hören oder Sehen und alles Liebe, Deine Kristin 🌿 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 🎧 Meinen Podcast findest du über den Link in meiner Bio, bei Spotify, iTunes und in meiner App. Viel Freude beim Hören! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 📩 Und schreib gerne hier in die Kommentare: Wie hast du in die Elternrolle hinein gefunden? Was hat das mit der Beziehung zu deinem Partner/deiner Partnerin gemacht? Welchen Rat kannst du vielleicht an andere weitergeben?
PODCASTFOLGE #82 - STEHT EINE GLÜCKLICHE BEZIEHUNG EINER SCHÖNEN GEBURT IM WEG?
.
Dies ist tatsächlich eine Gefahr, die ich nun mehrfach beobachtet habe. Wenn Paare sehr verliebt sind und einander zugewandt, ist es manchmal so, dass sie die Geburt gemeinsam erleben wollen. Sie wollen sich verbunden fühlen unter der Geburt und wollen in Kontakt sein miteinander.
.
Eigentlich ist das ja auch ein wunderschöner Gedanke, nur gibt es dabei den Stolperstein, dass wir Frauen Geburten ganz alleine meistern müssen und dürfen. Genau wie atmen, essen und schlafen. Klar kann einem auch beim Atmen, Essen und Schlafen geholfen werden durch Medikamente oder Pflege, aber es ist einfach nicht das gleiche. Es macht das Atmen, Essen und Schlafen schwieriger und unangenehmer. Und genau diese Gefahr besteht auch bei der Geburt.
.
Mein Lieblings-Tool bei der Geburt ist die Hypnose, denn sie kann das Schmerzzentrum im Gehirn so beeinflussen, dass wir keine Schmerzimpulse mehr verarbeiten. Ich selbst hatte eine solche schmerzfreie dritte Geburt und weiß, wie wundervoll das ist, gerade auch im Vergleich zu Geburten ohne Hypnose. Wenn du aber ganz verbunden mit deinem Partner bist, kommst du automatisch aus der Hypnose raus oder findest gar nicht erst hinein. Auch deswegen möchte ich dir von Herzen empfehlen, dich ganz auf dich, deinen Körper und dein Baby zu konzentrieren, wenn es so weit ist. Und dein/e Partner/in darf diesen heiligen Raum von außen schützen.
.
Stell mir gern deine Fragen dazu oder schreibe, was du vielleicht für Erfahrungen gemacht hast! Meinen Podcast findest du auf meiner Homepage (Link in Bio) und überall wo es Podcasts gibt. Viel Freude beim Hören!❤️
PODCASTFOLGE #82 - STEHT EINE GLÜCKLICHE BEZIEHUNG EINER SCHÖNEN GEBURT IM WEG? . Dies ist tatsächlich eine Gefahr, die ich nun mehrfach beobachtet habe. Wenn Paare sehr verliebt sind und einander zugewandt, ist es manchmal so, dass sie die Geburt gemeinsam erleben wollen. Sie wollen sich verbunden fühlen unter der Geburt und wollen in Kontakt sein miteinander. . Eigentlich ist das ja auch ein wunderschöner Gedanke, nur gibt es dabei den Stolperstein, dass wir Frauen Geburten ganz alleine meistern müssen und dürfen. Genau wie atmen, essen und schlafen. Klar kann einem auch beim Atmen, Essen und Schlafen geholfen werden durch Medikamente oder Pflege, aber es ist einfach nicht das gleiche. Es macht das Atmen, Essen und Schlafen schwieriger und unangenehmer. Und genau diese Gefahr besteht auch bei der Geburt. . Mein Lieblings-Tool bei der Geburt ist die Hypnose, denn sie kann das Schmerzzentrum im Gehirn so beeinflussen, dass wir keine Schmerzimpulse mehr verarbeiten. Ich selbst hatte eine solche schmerzfreie dritte Geburt und weiß, wie wundervoll das ist, gerade auch im Vergleich zu Geburten ohne Hypnose. Wenn du aber ganz verbunden mit deinem Partner bist, kommst du automatisch aus der Hypnose raus oder findest gar nicht erst hinein. Auch deswegen möchte ich dir von Herzen empfehlen, dich ganz auf dich, deinen Körper und dein Baby zu konzentrieren, wenn es so weit ist. Und dein/e Partner/in darf diesen heiligen Raum von außen schützen. . Stell mir gern deine Fragen dazu oder schreibe, was du vielleicht für Erfahrungen gemacht hast! Meinen Podcast findest du auf meiner Homepage (Link in Bio) und überall wo es Podcasts gibt. Viel Freude beim Hören!❤️

Schreib mir!

Häufige Fragen

Meine Schwangerschaft ist schon weit fortgeschritten. Lohnt sich der Kurs noch?

Auch zu einem späten Zeitpunkt der Schwangerschaft kann eine Arbeit mit meinem Kurs noch sinnvoll und erfolgreich sein. Üblicherweise sind mindestens 5-6 Wochen vor ET noch gut machbar, aber bei regelmäßiger Übung kann auch ein späterer Beginn noch möglich sein.

Zu trainieren in einen hypnotischen Zustand zu gehen ist vergleichbar mit Muskeltraining. Bei wenig zeitlichem Spielraum sollte der tägliche zeitliche Aufwand etwas höher sein. Normalerweise setze ich dafür 25 min am Tag an, bei einem Beginn ab 5 Wochen würde ich entsprechend auf 45 min erhöhen. Der Extremfall war eine Teilnehmerin, die eine Woche vor dem errechneten Termin noch mit dem Online-Kurs begonnen hat und mit extrem regelmäßigen und fleißigen Üben eine friedliche Geburt erleben durfte. Das ist sicher ein extremes und vermutlich nicht repräsentatives Beispiel, zeigt aber, welchen großen Einfluss das Üben letztlich auf den Erfolg der Methode hat.

Ich möchte nur die Audio-Trancen buchen. Ist das möglich?

Die Audio-Hypnosen sind integraler Bestandteil meiner Methode und damit Teil meiner Kurse. Ich biete sie nicht einzeln an, da ich nur so sichergehen kann, dass sie wirklich richtig angewendet werden. Falls du das Gefühl hast, dass du zu wenig Zeit hast, um den ganzen Kurs zu machen: der Kurs selbst ist an einem Tag zu absolvieren und auch ein später Einstieg lohnt sehr oft noch (siehe die entsprechende Frage). Sollte dir die Teilnahme an meinen Kursen aus finanziellen Gründen nicht möglich sein, wende dich direkt an mich, dann finden wir eine Lösung.

Kannst du mir garantieren, dass deine Methode funktioniert?

In einem Bereich mit so vielen Unbekannten wie der Geburt wäre es extrem unseriös, einen wie auch immer gearteten Effekt bei deiner Geburt zu garantieren.

Was ich aber von Herzen versichern kann, ist, dass bisher (Stand Herbst 2018) alle Frauen, mit denen ich nach ihrer Geburt Kontakt hatte von einer positiven Wirkung der Methode auf ihre Schwangerschaft und/oder Geburt berichtet haben.

Kann ich den Online-Kurs auch für einen kürzeren Zeitraum und dafür günstiger buchen?

Wenn du meinen Kurs buchst, erhältst du immer Zugang zu allen Kursinhalten zu einem festen Preis. Das liegt daran, dass ich in meinem Kurs mein gesamtes Wissen auf einmal verfügbar mache und daher nicht nach Dauer des Zugangs berechnen kann. Du kannst die Bezahlung des Kursbeitrags aber auf mehrere Monate in Form einer Ratenzahlung verteilen.

Kann ich mit deiner Methode eine schmerzfreie Geburt erleben?

Eine Geburt ist ein zutiefst individuelles Erlebnis. Die äußeren Umstände, frühere Geburtserlebnisse und auch die eigene Anatomie spielen bei ihrem Verlauf eine Rolle. Meine Seminare zeigen dir einen Weg auf, die Geburt entspannt und angstfrei zu erleben und damit die Ursachen von Schmerzen zu minimieren. Das kann in einigen Fällen bis zur völligen Schmerzfreiheit gehen. In jedem Fall hast du mit meiner geburtvorbereitenden Hypnose und meinen Techniken die Möglichkeit, das Geburtserlebnis angenehmer, selbstbestimmter und angstfrei zu erfahren.

Habe ich auch nach der Geburt noch etwas von dem Kurs?

Viele Frauen haben mir berichtet, dass sie nach der Geburt die Entspannung mit meinen Hypnosen vermissen. Nicht zuletzt deshalb habe ich einige Hypnosen für das Wochenbett in meinem Audio-Archiv. Diesen Bereich werde ich auch zukünftig noch weiter ausbauen.
Auch in meinem Kurs gibt es ein eigenes Modul, das sich mit den Besonderheiten des Wochenbetts und dem Stillen beschäftigt. Du hast also auch über die Geburt hinaus mit meinem Kurs einen Mehrwert für deine erste Zeit als Mutter.

Wann ist der ideale Zeitpunkt für dein Seminar?

Ich finde, je früher du das Seminar machst, desto mehr kannst du die Inhalte tagtäglich genießen. Selbst in der Frühschwangerschaft, wenn noch nichts vom Bauch zu sehen ist und du noch „unsichtbar“ und ganz für dich schwanger bist, wird es dir gut tun, dich mit deinem Baby zu verbinden, in dich hineinzuspüren, zu entspannen. Nachdem du das Seminar abgeschlossen hast, übst du ja täglich, in die Trance zu gehen, was bedeutet, dass du dir eine wunderschöne, entspannte Zeit nur für dich und dein Kind „reservierst“ – jeden Tag. Das ist Luxus für deinen Körper, deinen Geist und dein Baby, denn dein Körper schüttet dabei Endorphine aus, die über die Plazenta direkt zu deinem Baby gelangen. Wenn du den Kurs spätestens sechs Wochen vor der Geburt machst, hast du aber auch noch genug Zeit, die Methode in aller Ruhe zu lernen. Wenn du knapper vor dem Geburtstermin stehst, brauchst du täglich dann mehr Zeit zum Üben, damit die Technik sich tief in deinem Unbewussten abspeichern kann. Aber auch das ist absolut möglich.

wie lange habe ich Zugang zu deinem Online-Kurs?

Um zu verhindern, dass zu viele „offene“ Accounts nach dem Ende des Wochenbetts ungenutzt in Umlauf sind, wird dein Online-Kurs-Zugang nach Ablauf von 12 Monaten aus Sicherheitsgründen stillgelegt. Natürlich bleiben dir deine heruntergeladenen Hypnosen erhalten.
Ganz Wichtig: Solltest du wieder schwanger werden, kannst du dich jederzeit bei mir melden und ich schalte den Account gegen Vorlage des Muttepasses wieder kostenlos für dich frei!